Samstag, 13. August 2022
Willkommen auf unserer Internetseite
StartGruppierungenKolpingsfamilienKolpingsfamilie St. Johann

Kolpingsfamilie St. Johann

Die Kolpingsfamilie St. Johann Altenessen wurde am 1. Juni 1869 – damals noch unter dem Namen „Katholischer Gesellenverein zu Altenessen“ – vom dortigen Rektor und späteren Pfarrer von St. Johann, Wilhelm Weber gegründet. Der ehemalige Gesellenverein hat im Laufe der Jahrzehnte alle politischen Widrigkeiten und Beeinträchtigungen (z.B. Kulturkampf 1871-1887, Erster Weltkrieg 1914-1918, NS-Herrschaft mit Zweitem Weltkrieg 1933-1945) mehr oder weniger gut überstanden.

Der Zusammenhalt der Handwerksgesellen und -meister und die Unterstützung der jeweiligen Präsides haben auch nach so schweren Zeiten immer wieder einen Neuanfang ermöglicht, und somit zum Fortbestehen der christlichen Gemeinschaft bis in die heutigen Tage beigetragen.

Heute verläuft das Vereinsleben der Kolpingsfamilie in wesentlich ruhigeren Bahnen. Die Kolpingsfamilie kann ohne Einflüsse von außen eigenverantwortlich ihren satzungsgemäßen Aufgaben und Zielen wie Gemeinwohl fördern, Lebenshilfen anbieten, Bildungsarbeit unterstützen usw. nachkommen. Die Kolpingbrüder und Kolpingschwestern treffen sich dazu u.a. monatlich im Kolpinghaus Altenessen, um interessante Vorträge und Berichte zu hören, gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen, oder einfach nur um sich zu unterhalten und zu feiern. Darüber hinaus werden auch gemeinsame Wochenendfahrten, Wandertage, Fahrradtouren, Feste oder Musikveranstaltungen organisiert und angeboten. Zu allen Veranstaltungen und Fahrten sind Gäste und Freunde der Kolpingsfamilie jederzeit herzlich willkommen.

Die Kolpingsfamilie St. Johann Altenessen hat aktuell 62 Mitglieder und würde sich über neue aktive und gleichgesinnte „Mitstreiterinnen“ und „Mitstreiter“ sehr freuen!

Ansprechpartnerin:
Maria Werder
E-Mail senden
(02 01) 34 18 73

Aktueller oder geplanter Livestream