Mit Kekshäusern in den Advent

0
18

Wo viele schon heiß ersehnt ihr erstes Türchen des Adventskalenders geöffnet haben, öffneten wir in der Gruppenstunde die Kekspackungen und waren kreativ!

Um uns auf die Adventszeit einzustimmen haben die Messdiener diesmal nicht selbst gebacken, sondern aus Butterkeks-Steinen, Zuckerguss-Mörtel und allerhand Deko kleine Keks-Kunstwerke gezaubert. Da wurde geklebt, gesägt, geraspelt, zusammengedrückt – die Breite an verschiedenen Kunstwerken kann sich sehen lassen.

Wir haben die Kreativzeit in Bewegtbild und Fotos festgehalten. 😀

Christian Demski

Vorheriger ArtikelDie Weihnachtsgottesdienste 2017 in unserer Pfarrei
Nächster ArtikelImpuls zum zweiten Adventssonntag

Kommentar verfassen