Kreuzweg 2021 – Vierte Station

0
1840

Jesus begegnet seiner Mutter

Wir laden Sie herzlich ein zur Teilnahme an dem Impuls zur vierten Station des Kreuzweges.

Bei dem heute verwendeten Orgelstück handelt es sich um die Komposition »Via Crucis« op. 168, Nr. 4 »Jésus rencontre sa Sainte Mère«, fis-moll, Molto sostenuto von Jean-Marie Plum. Dieser verwendet dabei den Abschnitt »O quam tristis et afflicta« (»Welch ein Schmerz der Auserkor’nen«) aus der Choralsequenz »Stabat mater« (»Christi Mutter stand mit Schmerzen«).

Sie können sich die vierte Station direkt unter YouTube ansehen. Dazu können Sie diesen Link oder das nebenstehende Bild anklicken. YouTube wird dann, außerhalb dieser Homepage und außerhalb der Richtlinien unserer Datenschutzerklärung, in einem neuen Browser-Tab geöffnet.

Einen Überblick über die in dem Beitrag gezeigten Kreuzweg-Bilder sehen sie hier:

an der Orgel: Fabian Prause
Lektorin: Stefanie Hilgert
Lektor: Samuel Hilgert

Die verwendeten Texte können Sie hier nachlesen.

Eine kurze Einführung zum »Kreuzweg 2021« finden Sie unter diesem Link.

Vorheriger ArtikelLive-Stream der Messe vom Zweiten Fastensonntag
Nächster ArtikelAndacht zum Weltgebetstag 2021