Glaube, Liebe, Hoffnung

0
883

Ich glaube an die Liebe,

die im Hier und Jetzt alles möglich macht.

Ich hoffe auf den Glauben,

der uns und die Menschen vor uns seit Jahrhunderten trägt.

Ich liebe die Hoffnung,

weil sie mich träumen lässt von einer friedlichen Zukunft.

Das achte Adventsfenster unserer ökumenischen Aktion erinnert in diesem Jahr an die Kirchenfenster der Immanuelkirche. Ein Band in Blau, Rot und Grün umspannt die Kirche, ein Band aus Glaube, Liebe und Hoffnung. Sie gehören zusammen, sind miteinander verwoben.

Wer bis Weihnachen noch bei uns vorbeischauen mag , um das Fenster „in echt“ anzuschauen, ist herzlich eingeladen, sich aus der „Schatzkiste“ im Vorgarten eine kleine Überaschung zum Thema mitzunehmen (Im Lindenstück 33).

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit.

Die weiteren Termine der Adventsfensteraktion gibt es hier.

Vorheriger ArtikelAdventbasar der Kolumbienhilfe war ein großer Erfolg!
Nächster ArtikelAuf dem Weg zur 4. Kerze

Kommentar verfassen