Weltgebetstag in St. Elisabeth

0
290

Am 4. März 2022 feierten die christlichen Gemeinden aus Essen-Schonnebeck in der St. Elisabeth Kirche den Weltgebetstag der Frauen. Er stand in diesem Jahr unter dem Motto „Zukunft: Hoffnung“ und wurde vorbereitet von Frauen aus England, Wales und Nordirland.

Da in dieser Corona-Zeit keine Begegnung nach dem Gottesdienst möglich war, erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihrem Auszug eine Papierteekanne mit einem Teebeutel und Scones als Teegebäck. Gleichzeitig wurden kleine Beutel mit Sonnenblumensamen verteilt, die, ausgepflanzt das Thema Hoffnung darstellen sollen.

Nachdem 2021 der Weltgebetstag Corona bedingt ausgefallen war, ging das Vorbereitungsteam in diesem Jahr mit viel Engagement an die Arbeit. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuten sich über einen gelungenen, abwechslungsreichen Gottesdienst.

Vorheriger ArtikelEinladung zum Weltgebetstag in St. Elisabeth
Nächster ArtikelKunstprojekt „GemeinsamGemeinschaft“ – noch gibt es freie Plätze

Kommentar verfassen