Zum ersten Mal hat auf dem Weltkulturerbe Zollverein das Adventssingen am Barbaratag stattgefunden. Organisatoren waren die Stiftung Zollverein und unsere Pfarrei Heilige Cosmas und Damian. Aufgrund des schlechten Wetters wurde in Halle 6 gesungen und nicht auf dem Ehrenhof. Dennoch war es ein stimmungsvoller Abend und ein gelungener Auftakt fĂĽr eine Veranstaltung, die hoffentlich eine lange Tradition haben wird.

Vorheriger ArtikelKolpingsfamilie Frillendorf trifft sich zum Kolpingssonntag
Nächster ArtikelAdventsfenster 5 – Winterwelt

Kommentar verfassen