Abschied der Chorgemeinschaft Cantate

0
489

Alles hat seine Zeit, die Zeit der Chorgemeinschaft Cantate ist nach mehr als 20 Jahren nun vorbei.

Wir haben gerne mit Euch/Ihnen unseren Glauben im Gesang in den Sonntags- und Festgottesdiensten, Taizégebeten, Weihnachts- und Ostermusiken gelebt.

Für diese schönen Erlebnisse sagen wir: „Danke!“

Ebenso bedanken wir uns bei der Gemeinde und der Pfarrei für die kostenlose Zurverfügungstellung des Proberaumes.

Mit dem Chorprojekt der Latin Jazz Mass in Kooperation mit dem FWH Chor aus Mülheim (siehe Bericht) haben wir die Coronazeit durch Onlineproben und Proben auf der Mülheimer Freilichtbühne musikalisch gut überstanden. Das Konzert am 12.09.2021 war der sehr erfolgreiche und lohnende Abschluss des Projektes und des gemeinsamen Gesanges.

Die Chorgemeinschaft Cantate, die im Laufe der Jahre eine Vielzahl von MitsängerInnen aus den unterschiedlichsten Gründen verloren hat, verabschiedet sich jetzt von der Pfarrei. Allen Menschen, die uns unterstützten und gerne mit uns sangen, sagen wir:

„Es war schön mit Euch/Ihnen, herzlichen Dank!“

Als völlig eigenfinanzierte Gemeinschaft fehlen uns nunmehr die finanziellen Mittel weiterzumachen. Auch sehen wir keine Perspektive uns in der neuen Pfarrei zu positionieren.

Auf ihrem Weg zu einer lebendigen christlichen Gemeinschaft wünschen wir der neuen Pfarrei viele gute Ideen, verständiges Miteinander, Geduld und Gottes Segen.

„Euch und Ihnen allen alles Gute, bleibt/bleiben Sie gesund und voller inspirierender Melodien!

Glück auf
und alles Gute wünscht


die Chorgemeinschaft Cantate

Vorheriger ArtikelLive-Stream der Hl. Messe vom 30. Sonntag im Jahreskreis
Nächster ArtikelProgramm „Extra-Zeit zum Lernen“ in unserer KOT erfolgreich durchgeführt!

Kommentar verfassen