Naja, vielleicht nicht unbedingt Hagel … aber es soll dauerregnen. Daher wurde beschlossen, den Erntedank-Gottesdienst in St. Elisabeth doch nicht auf dem Bauernhof am Mechtenberg, sondern in der Kirche St. Elisabeth zu feiern. Beginn 11:30 Uhr. Hier einige Worte von Pastor Koopmann dazu:

„Liebe Gemeindemitglieder, 

alle Wetterberichte kündigen für morgen vormittag Regen und Wind an. Wir haben der Witterung schon einmal getrotzt, aber morgen scheint es heftiger zu werden. Aus diesem Grund haben wir den geplanten und angekündigten Erntedankgottesdienst auf dem Bauernhof am Mechtenberg, der um 11:00 Uhr stattfinden sollte, gerade abgesagt. Er ist aber nicht ersatzlos gestrichen; es haben sich nur Zeit und Ort verändert: 

Wir feiern die Eucharistie zu Erntedank morgen am Sonntag um 11:30 Uhr in der Kirche St. Elisabeth.

Die spätere Zeit ermöglicht es auch Menschen, die zum Bauernhof fahren, noch rechtzeitig zur Kirche zu kommen. 

Schade, aber wie sagte Bauer Budde: „Dann eben im nächsten Jahr wieder.“ 

Viele GrĂĽĂźe! 
Ihr und Euer Pastor 
Martin Koopmann“

Vorheriger ArtikelGottesdienst auf dem Bauernhof
Nächster ArtikelLive-Stream der Hl. Messe vom 27. Sonntag im Jahreskreis

Kommentar verfassen