Schon traditionell wird der Erntedank-Gottesdienst der Gemeinde St. Elisabeth unserer Pfarrei auf dem Bauernhof am Mechtenberg gefeiert. Und so ist es auch an diesem Sonntag, 3. Oktober, geplant. Der Beginn ist um 11 Uhr, selbstverständlich gilt das pfarreiweite Corona-Schutzkonzept. Alle Gläubigen sind eingeladen, ein Stück haltbares Obst oder Gemüse mitzubringen. Es dient zunächst als Altardekoration und wird anschließend dem Schonnebecker Tisch gespendet. Der Gottesdienst findet unter freiem Himmel statt. Daher sind wetterfeste Kleidung, Schirm und Regenjacke ein Muss. Nur bei allzu schlechtem Wetter müsste die Messfeier kurzfristig entfallen, doch wir hoffen das Beste.

Vorheriger ArtikelEin herbstlicher OrgelgruĂź aus der Kirche St. Joseph
Nächster ArtikelUpdate: Wetter verhagelt Bauernhof-Gottesdienst

Kommentar verfassen